BlumenElfenStern

Antworten
Benutzeravatar
Fire-Phoenix
Administrator
Beiträge: 37
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 13:45

BlumenElfenStern

Beitrag von Fire-Phoenix » Do 18. Jul 2019, 06:39

BlumenElfenStern

Bild

Das Copyright des Originaltutorials liegt bei Romana.

Ihr Tutorial findest du hier:

Bild

Ich habe es mit Photoshop CS6 geschrieben, geht aber sicher auch mit älteren Versionen.

Hier bekommt ihr mein Material dazu.

Zusätzlich benötigt ihr noch eine Haupttube; die aber nicht im Material enthalten ist.

Filter

Filter Unlimited - Filter Factory Gallery Q- Gravity Blossom


Entpacke das Material und öffne die Auswahl in deinem PS.


Hast du alles, dann fangen wir an.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Denke bitte daran deine Bilder immer mal zwischenzuspeichern als psd.

1.)
Wir arbeiten hier mit der Auswahldatei die auch schon die richtige Größe hat.
Suche dir 2 schöne Farben aus deinen Tuben
Ich hab als dunkle Vordergrundfarbe die Farbe # 0e4c4c
Und als helle Hintergrundfarbe die Farbe # 41b5b3 gewählt.
Wähle dein Verlaufswerkzeug und stell dir oben den linearen Verlauf ein

Bild

2.)
Auswahl - Laden
Bei Kanal stellst du dir “Auswahl 1” ein

Bild

Zieh dir in dieser Auswahl deinen Verlauf von links unten nach rechts oben
Filter - Unlimited - Filter Factory Gallery Q - Gravity Blossom

Bild

Stelle die Deckkraft dieser Ebene im Ebenenmanager auf 65%
Auswahl aufheben
3.)
Ebene duplizieren
Bearbeiten – Transformieren – Drehen
Stelle oben den Winkel von 90 ein und klicke auf Anwenden

Bild

Rechte Maustaste auf die oberste Ebene und mit darunterliegender auf eine Ebene reduzieren.

4.)
Erstelle dir eine neue Ebene
Bearbeiten – Fläche füllen - mit der dunklen Vordergrundfarbe
Ebene ganz nach unten anordnen

5.)
Wechsel auf die obere Ebene und erstell dir eine neue Ebene
Auswahl – Laden
Bei Kanal wählst du diesmal „Auswahl2“

Bearbeiten – Fläche füllen - mit der dunklen Vordergrundfarbe
Im Ebenenmanager klickst du unten auf das fx und wählst zuerst Schein nach innen mit der hellen Hintergrundfarbe

Bild

Danach noch den Schlagschatten

Bild

Auswahl – Aufheben

6.)
Verschiebe diese Ebene nach links
Ebene duplizieren und nach unten rechts verschieben
So sollte dein Bild nun aussehen

Bild

7.)
Aktiviere nun deine Haupttube und ziehe diese auf dein Blatt
Verkleinere es bei Bedarf, Scharfzeichnen
Verschiebe sie etwas nach unten, siehe Hauptbild

8.)
Wähle dein Textwerkzeug und such dir eine schöne Schrift
Schreibe deinen Namen oder einen passenden Text auf dein Bild
Vergiss nicht dein Wasserzeichen und evtl. Copyangaben.

9.)
Rechte Maustaste im Ebenenmanager – Auf Hintergrundebene reduzieren
Bild - Arbeitsfläche

Bild

10.)
Bild - Arbeitsfläche
Breite und Höhe jeweils 50px in der Vordergrundfarbe
Markiere den Rand mit dem Zauberstab
Erstelle dir diesen Farbverlauf

Bild

Als Radialverlauf
Ziehe diesen Verlauf von der Mitte nach links oben
Filter – Weichzeichnungsfilter – Gaußscher Weichzeichner

Bild

Auswahl aufheben

11.)
Bild - Arbeitsfläche
Breite und Höhe jeweils 2 px in der Hintergrundfarbe

12.)
Aktiviere nun die Tube „stern“
Ich habe die Tube farblich noch angepasst über
Bild – Korrekturen-Farbton/Sättigung und bei Färben einen Haken rein
Ziehe diese Tube anschließend auf dein Blatt nach rechts oben

Dupliziere diese Ebene nun 2mal
Insgesamt hast du nun 4 Ebenen, HG-Ebene und 3 Ebenen mit dem Stern
Aktiviere nun die erste Sternenebene und stelle die oberen beiden unsichtbar

13.)
Mit gedrückter Strg-Taste klickst du nun im Ebenenmanager auf das Minitiaturbild
Dadurch wird der Stern ausgewählt
Filter – Rauschfilter – Rauschen hinzufügen

Bild

14.)

Schließe die Sichtbarkeit der ersten Sternenebene und öffne die nächste Ebene
Filter – Rauschfilter – Rauschen hinzufügen
Die Einstellungen wie gehabt, nur mit einem Wert von 60

15.)
Zweite Sternenebene unsichtbar und 3. Ebene sichtbar
Filter – Rauschfilter – Rauschen hinzufügen
Die Einstellungen wie gehabt, nur mit einem Wert von 70
Auswahl aufheben

16.)
Wechsel nun auf die Hintergrundebene
3. Sternenebene unsichtbar und 1. wieder sichtbar
Fenster – Zeitleiste (in den Vorgängerversionen heißt es Fenster – Animation)
Stelle dir alles so ein wie bei mir und dupliziere anschließend den Frame 2mal

Bild

Bleib bei Frame 3 – unterste Sternenebene aus – oberste Ebene sichtbar
Frame 2 – unterste Sternenebene aus – mittlere Ebene sichtbar
Frame 1 bleibt unterste Sternenebene sichtbar

Datei – Für Web und Geräte speichern – Als Gif

Bild

Fertig ist dein animiertes Bild.
Ich hoffe dir hat das Tutorial genauso viel Spaß gemacht
Bei Fragen kannst du mir einfach eine Mail schreiben.

17.07.2019 FirePhoenix



Benutzeravatar
Fire-Phoenix
Administrator
Beiträge: 37
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 13:45

Re: BlumenElfenStern

Beitrag von Fire-Phoenix » Di 20. Aug 2019, 06:28

Und hier Bilder von User die dieses Tutorial nachgebastelt haben.

Von Carlinka
Bild

Vielen Dank das ich die Bilder zeigen darf.

Antworten