Herbstrahmen

Antworten
Benutzeravatar
Fire-Phoenix
Administrator
Beiträge: 37
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 13:45

Herbstrahmen

Beitrag von Fire-Phoenix » Mi 21. Aug 2019, 09:38

Herbstrahmen

Bild

Das Copyright des Originaltutorials liegt bei Romana.

Ihr Tutorial findest du hier:

Bild

Ich habe es mit Photoshop CS6 geschrieben, geht aber sicher auch mit älteren Versionen.

Hier bekommt ihr mein Material dazu.

Du benötigst:
1 Haupttube oder ein schönes Bild
1 Hintergrundbild
2 Decotuben
1 Goldmuster und 1 Muster (Flechten)


Folgende Filter:

Filter - Xero - Clarity

Filter - Penta.com - Dot and Cross

Entpacke das Material und öffne alles in deinem PS.
Die Muster/Texturen - Bearbeiten – als Muster festlegen
Die Muster kannst du anschließend schließen.

Hast du alles, dann fangen wir an.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Denke bitte daran deine Bilder immer mal zwischenzuspeichern als psd.

1.)
Öffne das Bild oder deine Tube welches du verwenden möchtest.
Ich habe meine Tube mit einem passenden Hintergrund gefüllt und beide Ebenen eingebunden.

Das Bild sollte nicht größer als 500px in Höhe oder Breite sein.

Such dir zwei schöne Farben aus deinem Bild.
Meine dunkle Vordergrundfarbe: # 511c30
Meine helle Hintergrundfarbe: # e38721

2.)
Bild - Arbeitsfläche
Haken bei Relativ und jeweils 4px in der Farbe weiß

Bild

Markiere diesen Rand mit dem Zauberstab-Werkzeug
Bearbeiten – Fläche füllen – Muster
Suche dir hier das Goldmuster welches im Material enthalten ist
Du kannst auch gern eigenes Muster nehmen.

Bild

Auswahl – Auswahl umkehren

Doppelklick im Ebenenmanger damit das Bild in eine Ebene umgewandelt wird.
Unten links auf das kleine fx-Zeichen – Schatten nach innen

Bild

Auswahl – Auswahl aufheben
Rechte Maustaste im Ebenenmanager – Auf Hintergrundebene reduzieren

3.)
Bild – Arbeitsfläche
Haken wieder bei Relativ
Jeweils 10px in der Vordergrundfarbe

Bild - Arbeitsfläche
jeweils 4px in der Farbe weiß
Markiere diesen Rand mit dem Zauberstab-Werkzeug
Bearbeiten – Fläche füllen – GoldMuster

Auswahl – Aufheben

4.)
Bild - Arbeitsfläche
jeweils 50px in der Farbe weiß
Markiere diesen Rand mit dem Zauberstab-Werkzeug
Bearbeiten – Fläche füllen – Muster

Suche dir hier dein Hintergrundmuster oder das Muster sousse aus dem Material
Du kannst dieses Muster auch noch farblich anpassen wenn du möchtest:
Bild - Korrekturen – Farbton/Sättigung und dort „Färben“ anhaken

Bild

Doppelklick im Ebenenmanger damit das Bild in eine Ebene umgewandelt wird.
Unten links auf das kleine fx-Zeichen – Abgeflachte Kanten und Relief

Bild

Auswahl – Auswahl aufheben
Rechte Maustaste im Ebenenmanager – Auf Hintergrundebene reduzieren

5.)
Wiederhole die Punkte 2 und 3, allerdings ohne den Schatten nach innen

6.)
Bild - Arbeitsfläche
Haken bei Relativ, jeweils 70px und dunkle Vordergrundfarbe
Markiere diesen Rand mit dem Zauberstab-Werkzeug

Bearbeiten – Fläche füllen

Suche dir das Muster „Flechten“ und fülle den Rand damit
Solltest du andere Farben verwenden kannst du hier das Muster farblich anpassen.

Bild – Korrekturen – Farbton und Sättigung
Haken bei Färben rein

Doppelklick im Ebenenmanger damit das Bild in eine Ebene umgewandelt wird.
Unten links auf das kleine fx-Zeichen – Abgeflachte Kanten und Relief
Wie im Punkt 4

Filter - Xero - Clarity (Standart)

Auswahl aufheben
Rechte Maustaste im Ebenenmanager – Auf Hintergrundebene reduzieren

7.)
Wiederhole die Punkte 2 und 3, allerdings ohne den Schatten nach innen

8.)
Bild - Arbeitsfläche
Haken bei Relativ und jeweils 90px in der Hintergrundfarbe
Markiere diesen Rand mit dem Zauberstab-Werkzeug

Filter - Penta . com - Dot and Cross

Bild

Doppelklick im Ebenenmanger damit das Bild in eine Ebene umgewandelt wird.
Unten links auf das kleine fx-Zeichen – Abgeflachte Kanten und Relief
Wie im Punkt 4

Auswahl aufheben
Rechte Maustaste im Ebenenmanager – Auf Hintergrundebene reduzieren

9.)
Wiederhole die Punkte 2 und 3, allerdings ohne den Schatten nach innen

10.)
Aktiviere deko1.png oder deine eigene Dekotube und ziehe diese mit gedrückter Maustaste auf dein Bild
Verschiebe sie nach oben links (siehe Vorschaubild) und gib ihr einen Schlagschatten deiner Wahl

11.)
Das gleiche wiederholst du nun mit den Dekoblättern(deko2.png)
Diese schiebst du nach unten rechts und gibst auch ihnen einen Schlagschatten deiner Wahl

12.)
Setze noch dein Wasserzeichen und die Copyangaben auf dein Bild.
Rechte Maustaste im Ebenenmanager und auf Hintergrundebene reduzieren.
Nun ist dein Rahmen fertig und du kannst es als jpg abspeichern.
Datei – Für Web und Geräte speichern

Ich hoffe dir hat das Tutorial genauso viel Spaß gemacht
Bei Fragen kannst du mir einfach eine Mail schreiben.

21.08.2019 FirePhoenix

Benutzeravatar
Fire-Phoenix
Administrator
Beiträge: 37
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 13:45

Re: Herbstrahmen

Beitrag von Fire-Phoenix » Do 22. Aug 2019, 05:36

Und hier Bilder von User die dieses Tutorial nachgebastelt haben.

Von Carlinka
Bild

Vielen Dank das ich die Bilder zeigen darf.

Antworten